Logo
Logo
Zurück

Espresso No. 3 Honduras

ab 6,90 

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Dieser exzellente Bio zertifizierte Espresso aus dem südwestlichen Teil Honduras entsteht zum einem durch ein beständiges Klima, sowie durch nachhaltige, organische Bewirtschaftung. Dabei sticht speziell die in 2001 gegründete Kleinbauern – Gemeinschaft COMSA aus dem Anbaugebiet „Marcala“ mit seinen 620 Mitgliedern für seine stabile, hochwertige Qualität hervor.
Nachdem in den Jahren 2012/13 große Teile der Kaffeepflanzung durch die Krankheit „Kaffeerost“ befallen war, werden durch Neupflanzungen langsam wieder Erträge auf relativ hohen Niveau erreicht.

  • Bio Zertifiziert
  • mittelkräftiger Espresso mit ausgeprägten nussigen Noten und Anklängen von karamelliger Süße

 

 

Auswahl zurücksetzen

27,60  / kg

Partner:
Kaffeerösterei – Chamer Land

Kaffeerösterei – Chamer Land

Espresso No. 3 Honduras

ab 6,90 

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auswahl zurücksetzen

Dieser exzellente Bio zertifizierte Espresso aus dem südwestlichen Teil Honduras entsteht zum einem durch ein beständiges Klima, sowie durch nachhaltige, organische Bewirtschaftung. Dabei sticht speziell die in 2001 gegründete Kleinbauern – Gemeinschaft COMSA aus dem Anbaugebiet „Marcala“ mit seinen 620 Mitgliedern für seine stabile, hochwertige Qualität hervor.
Nachdem in den Jahren 2012/13 große Teile der Kaffeepflanzung durch die Krankheit „Kaffeerost“ befallen war, werden durch Neupflanzungen langsam wieder Erträge auf relativ hohen Niveau erreicht.

  • Bio Zertifiziert
  • mittelkräftiger Espresso mit ausgeprägten nussigen Noten und Anklängen von karamelliger Süße

 

 

Espresso No. 3 Honduras – La Paz / Marcala (ganze Bohne)

Region: La Paz / Marcala auf 1.450 – 1.550m
Varietät: Arabica (Catuai, Typica)
Erntezeit: Oktober – März
Kooperative: COMSA (Cafè Organico Marcala)
General Manger: Rodolfo Penalba
Anbau & Verarbeitung: organisch im Mischwald, Handpflückung, fully washed

27,60  / kg

Espresso No. 3 Honduras – La Paz / Marcala (ganze Bohne)

Region: La Paz / Marcala auf 1.450 – 1.550m
Varietät: Arabica (Catuai, Typica)
Erntezeit: Oktober – März
Kooperative: COMSA (Cafè Organico Marcala)
General Manger: Rodolfo Penalba
Anbau & Verarbeitung: organisch im Mischwald, Handpflückung, fully washed

Titel

Nach oben